1. Sport
  2. Saar-Sport

Neureuther und Dopfer sorgen für historischen deutschen Doppelerfolg

Neureuther und Dopfer sorgen für historischen deutschen Doppelerfolg

Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat beim Weltcup-Slalom im slowenischen Kranjska Gora seinen vierten Saisonsieg gefeiert. Der 29 Jahre alte Partenkirchener setzte sich gestern mit einem Vorsprung von 0,59 Sekunden auf Teamkollege Fritz Dopfer durch, der sein bestes Slalom-Ergebnis im Weltcup einfuhr.

Neureuther und Dopfer sorgten damit für den ersten deutschen Doppelerfolg im Weltcup überhaupt. Für Neureuther war es zugleich der neunte Triumph im Weltcup, er zog damit mit dem deutschen Rekordhalter Markus Wasmeier gleich. Vier Saisonsiege wie jetzt Neureuther schaffte aber auch der Doppel-Olympiasieger nicht - ein neuer Rekord. "Es war keine einfache Zeit für mich in den vergangenen Wochen. Was da passiert ist, war brutal", sagte Neureuther mit Blick auf die nach seinem Autounfall verkorksten Olympischen Spiele.