Neun Verbände mit Interesse an der Frauenfußball-WM 2023

Frauenfußball : Großes Interesse an Ausrichtung der WM 2023

Neun Mitgliedsverbände der Fifa haben ihr Interesse an einer Ausrichtung der Frauen-WM 2023 bekundet. Eine derart große Nachfrage habe es in der 28-jährigen Geschichte des Turniers noch nie gegeben, teilte die FIFA am Dienstag mit.

Die Interessenten sind Argentinien, Australien, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Japan, Südkorea (eventuell im Verbund mit Nordkorea), Neuseeland und Südafrika.

Mehr von Saarbrücker Zeitung