1. Sport
  2. Saar-Sport

Neue JFG am Schaumberg

Neue JFG am Schaumberg

Primstal. Die Jugend-Fußballabteilungen aus Hasborn, Primstal, Scheuern und Überroth bündeln ihre Kräfte: Ab der kommenden Saison werden die Kicker aus diesen vier Orten im Bereich der C- bis zur A-Jugend in der neu gegründeten Juniorenfördergemeinschaft (JFG) Schaumberg-Prims zusammen spielen

Primstal. Die Jugend-Fußballabteilungen aus Hasborn, Primstal, Scheuern und Überroth bündeln ihre Kräfte: Ab der kommenden Saison werden die Kicker aus diesen vier Orten im Bereich der C- bis zur A-Jugend in der neu gegründeten Juniorenfördergemeinschaft (JFG) Schaumberg-Prims zusammen spielen.

Um auch überregional spielen zu können, entschieden sich Vertreter der vier Vereine, eine JFG zu gründen, und nicht das klassische Modell einer Spielgemeinschaft zu wählen. "Eine Junioren-Fördergemeinschaft ist ein eingetragener Verein, der von sogenannten Stammvereinen gegründet und getragen wird", heißt es auf der Homepage des Saarländischen Fußballverbandes, der seit zwei Jahren die Gründung von solchen Fördergemeinschaften erlaubt. Ausschlaggebend für den SFV, diese zu erlauben, war, dass Spielgemeinschaften nicht in eine überregionale Klasse (Regionalliga und Bundesliga) aufsteigen dürfen, JFG's aber schon.

Als eigenständiger Verein hat die JFG Schaumberg-Prims auch einen eigenen Vorstand. Dem gehören Christoph Holz (VfL Primstal, Vorsitzender), Konrad Wendels (SV Überroth, Spielausschuss), Birgit Holz (SV Hasborn, Kassiererin) und Adrian Harasimiuc (SV Scheuern, Geschäftsführer) an. Als Beisitzer komplettieren Bernd Bommer und Josef Hockertz (SV Hasborn), Dietmar Collet und Albrecht Holz (VfL Primstal), Rainer Bommer (SV Überroth) und Alexander Kirschweng (SV Scheuern) den Vorstand.

Drei Mannschaften pro Altersklasse sollen in der JFG in der kommenden Saison an den Start gehen. "Jedem Jugendlichen soll es so ermöglicht werden, gemäß seiner individuellen Fähigkeiten Fußballsport zu betreiben", erklärt Birgit Holz. Die B1- und die A1-Jugend werden dabei in der Qualifikation zur Verbandsliga an den Start gehen. Trainiert wird die B1-Jugend von Wolfgang Alt. Alt betreute früher auch schon Jugendmannschaften des SV Hasborn in der Regionalliga. Um die A-Jugend wird sich Peter Besch kümmern.

Die C1-Jugend der neuen JFG Schaumberg-Prims wird kommende Runde sogar in der Regionalliga Südwest an den Start gehen, da der VfL Primstal in dieser Altersklasse Verbandsliga-Zweiter hinter der nicht aufstiegsberechtigten Mannschaft des 1. FC Saarbrücken II wird. "Für die Regionalliga-Mannschaft suchen wir noch talentierte Spieler", berichtet Holz. Deshalb veranstaltete die JFG mit Trainer Albrecht Holz zwei Sichtungstrainingseinheiten. Diese finden am Mittwoch, 9. Juni, und am Freitag, 11. Juni, jeweils um 18 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VfL Primstal statt.