1. Sport
  2. Saar-Sport

Neue Ermittlungen zu Eigendorfs Tod beantragt

Neue Ermittlungen zu Eigendorfs Tod beantragt

Neue Ermittlungen zu Eigendorfs Tod beantragt Kaiserslautern. Der Tod des Fußballers Lutz Eigendorf, der 1979 aus der DDR geflüchtet war und unter anderem beim 1. FC Kaiserslautern spielte, könnte erneut die Staatsanwaltschaft beschäftigen. Der Direktor der Berliner Stasiopfer-Gedenkstätte, Hubertus Knabe, beantragte gestern die Wiederaufnahme von Ermittlungen

Neue Ermittlungen zu Eigendorfs Tod beantragtKaiserslautern. Der Tod des Fußballers Lutz Eigendorf, der 1979 aus der DDR geflüchtet war und unter anderem beim 1. FC Kaiserslautern spielte, könnte erneut die Staatsanwaltschaft beschäftigen. Der Direktor der Berliner Stasiopfer-Gedenkstätte, Hubertus Knabe, beantragte gestern die Wiederaufnahme von Ermittlungen. Eigendorf starb 1983 bei einem Autounfall. Die Stasi soll ihre Hände im Spiel gehabt haben. Anlass für den Antrag sei, dass nun ein früherer Stasi-Mitarbeiter vor dem Düsseldorfer Landgericht zugab, er habe den Mordauftrag von der Stasi angenommen, aber nicht ausgeführt, sagte Knabe. dpa