1. Sport
  2. Saar-Sport

Nervenstarke Kerber steht in Indian Wells im Viertelfinale

Nervenstarke Kerber steht in Indian Wells im Viertelfinale

Indian Wells. In der Hitze der kalifornischen Wüste blieb Angelique Kerber ganz cool. Die Tennis-Spielerin aus Kiel hat beim Hartplatz-Turnier in Indian Wells Nervenstärke und Kampfgeist bewiesen: In der Nacht zu Mittwoch drehte sie eine fast schon verlorene Partie. Beim 6:3, 3:6, 7:6 (7:4)-Achtelfinalsieg gegen Christina McHale aus den USA wehrte Kerber drei Matchbälle ab

Indian Wells. In der Hitze der kalifornischen Wüste blieb Angelique Kerber ganz cool. Die Tennis-Spielerin aus Kiel hat beim Hartplatz-Turnier in Indian Wells Nervenstärke und Kampfgeist bewiesen: In der Nacht zu Mittwoch drehte sie eine fast schon verlorene Partie. Beim 6:3, 3:6, 7:6 (7:4)-Achtelfinalsieg gegen Christina McHale aus den USA wehrte Kerber drei Matchbälle ab. "Man fühlt sich natürlich sehr gut, wenn man drei Matchbälle abgewehrt hat", freute sie sich nach ihrem Marathon-Spiel über 2:34 Stunden. Die Weltranglisten-19. aus Schleswig-Holstein trifft im Viertelfinale des mit 5,5 Millionen Dollar dotierten Turniers auf die Chinesin Li Na, die French-Open-Gewinnerin des Vorjahres.Julia Görges aus Bad Oldesloe ist in Indian Wells ausgeschieden. Sie war der Weltranglisten-Ersten Victoria Asarenka aus Weißrussland klar unterlegen und verlor mit 3:6, 1:6. dpa