Nächste Panne: HSV-Fanshop verkauft falsche T-Shirts

Hamburg · Fußball-Bundesligist Hamburger SV ist nach dem Aus im DFB-Pokal bei Viertligist Carl Zeiss Jena (2:3 n.V.) und der Affäre um die in einem Park gefundenen Gehaltslisten ein weiterer Fauxpas unterlaufen.

Laut Medien verkauften die Hanseaten in ihrem Fanshop T-Shirts, auf denen eine Collage von HSV-Fan-Choreographien aus dem Stadion zu sehen ist. Eines der Motive zeigt aber den Fanblock von Ligarivale Hertha BSC . Darauf zu sehen ist der Schriftzug "Erstklassig", den Fans der Berliner vor zwei Jahren im Spiel gegen die Hamburger präsentiert hatten. Der HSV hat den Verkauf des T-Shirts inzwischen gestoppt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort