| 20:44 Uhr

Auslandsfußball
Mustafi, Aubameyang und Mchitarjan treffen

London.

Der FC Arsenal und sein seit Monaten in der Kritik stehender Trainer Arsène Wenger haben nach zuletzt drei Niederlagen in der Premier League wieder einen Erfolg gefeiert. Das Team um Fußball-Weltmeister Mesut Özil gewann gestern im eigenen Stadion mit 3:0 (1:0) gegen den FC Watford. Der deutsche Nationalspieler Shkodran Mustafi (8. Minute) erzielte nach einem Özil-Freistoß per Kopf die Führung. Außerdem trafen die früheren Dortmunder Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (59.) und Henrich Mchitarjan (77.).