| 21:50 Uhr

Spanier Jorge Maritn siegt
Schrötter wird Fünfter, Öttl nur auf Platz 19

Alcañiz. Deutschlands Motorrad-Asse landeten gestern beim Großen Preis von Aragonien in Alcañiz hinten. Moto2-Pilot Marcel Schrötter (Pflugdorf), der vor zwei Wochen in Misano mit Rang drei erstmals aufs Podest gefahren war, wurde immerhin noch solider Fünfter. dpa

Moto3-Pilot Philipp Öttl (Bad Reichenhall) war auf Rang 19 fernab von weiteren WM-Punkten, geschweige denn von einem Sieg wie im Mai in Jerez.