Moskitos der HSG Marpingen Alsweiler bejubeln ersten Heimsieg in 3. Liga

3. Handball-Liga der Frauen : Marpinger Moskitos bejubeln ersten Heimsieg

Eine Minute vor Spielende wurde es in der Marpinger Sporthalle laut. Joline Müller erzielte vor 450 Zuschauern den Treffer zum 27:24-Endstand gegen Mitaufsteiger Fortuna Düsseldorf. Im dritten Anlauf fuhr Handball-Drittligist HSG Marpingen-Alsweiler den umjubelten ersten Heimerfolg ein.

Die Moskitos führten mit 10:4 und dominierten den ersten Abschnitt. Nach 14:9 zur Pause verkürzte Düsseldorf zwar auf 16:18 (45.). Aber: „Mir war immer klar, dass wir gewinnen“, meinte Rückraumspielerin Müller, mit neun Toren beste Schützin, selbstbewusst. Trainer Jürgen Hartz fand, dass die tolle Stimmung in der Halle sein Team trotz einiger Fehlwürfe zum Sieg getragen habe. „Wenn ich unsere Chancen sehe, hätten wir das Spiel mit sechs, sieben Toren Vorsprung gewinnen können“, analysierte er. In der Tabelle kletterte die HSG mit 7:5 Punkten auf Platz sechs und erwartet am nächsten Sonntag, 16 Uhr, im DHB-Pokal-Achtelfinale Bundesligist Frisch Auf Göppingen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung