1. Sport
  2. Saar-Sport

Mirco Schwalbach verlässt nach der Saison die SG Ballweiler

Fußball Verbandsliga Nordost : Ballweiler verliert Top-Talent Schwalbach an Eppelborn

Verbandsliga-Tabellenführer SG Ballweiler/Wecklingen/Wolfersheim muss in der kommenden Saison auf die Dienste von Offensivakteur Mirco Schwalbach verzichten.

Den 20-jährigen Mittelfeldspieler zieht es zum FV Eppelborn, derzeit Zweiter der Saarlandliga. SG-Trainer Peter Rubeck hatte Schwalbach 2018 nach Ballweiler gelotst. Schwalbach erzielte in seinen 40 Ligaspielen für die SG zehn Tore und hat sich in dieser Saison zu einem Leistungsträger entwickelt. Schwalbach stammt aus dem Gersheimer Ortsteil Peppenkum, spielte zunächst bei der SG Parr Medelsheim und wechselte dann zum FC Homburg. Dort absolvierte er am Ende jeweils zwei Spielzeiten bei den B-Junioren in der Verbandliga und in der U19-Regionalliga-Elf. Eppelborns Trainer Sebastian Kleer kennt Schwalbach gut. Kleer war in der letzten Saison noch spielender Co-Trainer bei der SG Ballweiler.