1. Sport
  2. Saar-Sport

Michelle Metzinger mit Traumtor

Michelle Metzinger mit Traumtor

Dirmingen. Der SV Dirmingen hat in der Frauenfußball-Regionalliga am Wochenende einen Kantersieg gefeiert. Beim 1. FC Saarbrücken II siegten die Dirmingerinnen mit 5:0 (1:0). Auf dem Kunstrasenplatz in Geislautern zeigten die Saarbrückerinnen in der ersten Hälfte eine kämpferisch gute Leistung

Dirmingen. Der SV Dirmingen hat in der Frauenfußball-Regionalliga am Wochenende einen Kantersieg gefeiert. Beim 1. FC Saarbrücken II siegten die Dirmingerinnen mit 5:0 (1:0). Auf dem Kunstrasenplatz in Geislautern zeigten die Saarbrückerinnen in der ersten Hälfte eine kämpferisch gute Leistung. Nach zehn Minuten hatte der FCS aber Glück, dass Schiedsrichterin Katrin Rafalski nach einem Foul an Tanja Schwenk nicht auf den Elfmeterpunkt zeigte.Zehn Minuten vor der Pause trafen die Gäste aber doch zum 1:0. Ramona Weyrich hatte sich erfolgreich durchgesetzt. Nach der Pause sah Saarbrückens Zamira Talundzic nach einem Foul früh die Rote Karte (53.). Und die Überzahl nutzte der SVD schnell mit Treffern von Julia di Grazia (58.) und Melanie Klein (61.). "Das Spiel war so wie erwartet. Aber erst mit der zweiten Halbzeit war ich zufrieden", meinte Dirmingens Trainerin Christine Schirra. Ihr Team traf in der Folge noch zweimal. Zuerst hämmerte Michelle Metzinger ein 35-Meter-Geschoss in die Maschen, dann setzte Susi Fuchs mit dem 5:0 in der 70. Minute den Schlusspunkt. Die Dirmingerinnen bleiben in der Tabelle als Zweite drei Punkte hinter Tabellenführer FFC Niederkirchen. Am Samstag kommt als nächstes um 17.30 Uhr der Neunte TuS Ahrbach auf den Belker. raps