| 20:06 Uhr

Michael Hümbert glänzt in Frankfurt und Bundenthal

Bundenthal. Der zur Zeit erfolgreichste saarländische Radrennfahrer Michael Hümbert aus Wadgassen, der in dieser Saison für die Bochumer Mannschaft Seven Stones unterwegs ist, hat am vergangenen Wochenende zwei Mal positiv auf sich aufmerksam machen können

Bundenthal. Der zur Zeit erfolgreichste saarländische Radrennfahrer Michael Hümbert aus Wadgassen, der in dieser Saison für die Bochumer Mannschaft Seven Stones unterwegs ist, hat am vergangenen Wochenende zwei Mal positiv auf sich aufmerksam machen können. Bei dem international besetzten Rennen Eschborn - Frankfurt über 140 Kilometer gelang dem 19-Jährigen mit Rang vier die bisher beste Platzierung für seinen neuen Rennstall. Am Sonntag ging Hümbert dann bei den Landes- und Südwest-Meisterschaften im pfälzischen Bundenthal an den Start. Beim "Königsrennen" über 118 Kilometer sicherte sich Hümbert Platz vier der Gesamtwertung und wurde damit Saarlandmeister. Auf die Plätze zwei und drei der Saar-Wertung kamen Alexander Boos (WW Merzig/Team Boos-Gitane) und Matthias Schnapka (RIG Saar/Bike-Aid). Bei den Frauen war das Rennen in Bundenthal fest in saarländischer Hand. Sabine Fischer (RIG Saar/Bike-Aid) holte sich den Titel vor den Team-Kolleginnen Katrin Hollendung und Inge Roersch. Die weiteren Saarlandmeister: Juniorinnen U19: Laura Fouquet (RF Homburg); Jugend U17: Florian Maus (RV Schmelz), Vivien Schmitt (RSC Überherrn); Schüler U15: Daniel Kiefer (RV Oberbexbach), Lisa Klein (RSC Überherrn); U13: Lucas Martin (Oberbexbach) und Angelina Schmitt (RSC Überherrn). kk