1. Sport
  2. Saar-Sport

Mexikaner treffen in Frankfurt – Chicharito von Laser irritiert

Mexikaner treffen in Frankfurt – Chicharito von Laser irritiert

Nachdem sie für ein Novum in der Bundesliga-Geschichte gesorgt hatten, umarmten sich Marco Fabian und Chicharito herzlich in der Frankfurter Fußball-Arena. Beim 2:1-Sieg von Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen erzielten mit den beiden Nationalspielern am Samstag erstmals zwei Mexikaner in einem Bundesliga-Spiel ein Tor.

"Das ist ein besonderer Tag für mich", sagte der 27 Jahre alte Fabian nach dem wichtigen 2:1. Sein Freund und Mitspieler in der Nationalmannschaft, Chicharito, hatte seine großen Aktionen davor und danach: Zunächst traf der Bayer-Stürmer zum 1:1. Später schoss er, irritiert von einem Laserpointer, einen Elfmeter an den Pfosten und vergab damit den Ausgleich.