1. Sport
  2. Saar-Sport

Mesut Özil bleibt bei Werder

Mesut Özil bleibt bei Werder

Bremen. Mesut Özil freut sich auf Werder Bremen, und der Fußball-Bundesligist kann sich auf eine weitere Saison mit dem Nationalspieler freuen. Der von Top-Vereinen wie Real Madrid umworbene Mittelfeldspieler will in Bremen bleiben und dort seinen bis 2011 laufenden Vertrag erfüllen. Ein Wechsel ins Ausland kommt - wenn überhaupt - frühestens im nächsten Jahr infrage

Bremen. Mesut Özil freut sich auf Werder Bremen, und der Fußball-Bundesligist kann sich auf eine weitere Saison mit dem Nationalspieler freuen. Der von Top-Vereinen wie Real Madrid umworbene Mittelfeldspieler will in Bremen bleiben und dort seinen bis 2011 laufenden Vertrag erfüllen. Ein Wechsel ins Ausland kommt - wenn überhaupt - frühestens im nächsten Jahr infrage. "Zunächst ist doch die Situation für die nächsten zwölf Monate geklärt. Was danach kommt, kann ich heute noch nicht wissen", erklärte Özil. Er habe sich nach eigenen Angaben nie an den Wechsel-Spekulationen beteiligt. Teilweise hatten gleich fünf Clubs ein Auge auf den 21-Jährigen geworfen. "Für mich zählen nur Fakten. Fakt ist, dass ich bei Werder unter Vertrag bin", sagte Özil. Fakt ist auch, dass Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs erfolglos mit Özils Beratern über eine langfristige Vertragsverlängerung verhandelt hatte. Die fehlende Lücke konnte nicht mit Zahlen gefüllt werden, sagte Allofs. Verlässt Özil die Bremer im Sommer 2011, würde Werder keine Ablöse kassieren. Derzeit liegt sein Marktwert bei 27 Millionen Euro. dpa