1. Sport
  2. Saar-Sport

Messi jagt gegen Juve die 500

Messi jagt gegen Juve die 500

Im Camp Nou muss wieder ein Wunder her. Nach der 0:3-Pleite bei Juventus Turin im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League hofft der FC Barcelona darauf, dass heute (20.45 Uhr/Sky) vor den heimischen Fans eine erneute spektakuläre Aufholjagd wie im März gegen Paris St. Germain gelingt. Damals hatte das Team um Lionel Messi und den deutschen Torwart Marc-André ter Stegen in einem unfassbaren Achtelfinal-Rückspiel mit einem 6:1 die 0:4-Hinspielblamage in letzter Minute noch wett gemacht. "Wir müssen daran glauben, dass wir es schaffen können", sagte Stürmer-Ass Neymar. "Wir haben die Aufholjagd einmal gepackt, dann können wir das auch wieder tun."

Ein ganz besonderes Spiel wird der Königsklassen-Knaller für den fünfmaligen Weltfußballer Messi. Der Argentinier kommt derzeit auf 498 Tore in 575 Pflichtspielen für Barcelona und könnte mit einem Doppelpack die 500-Tore-Marke knacken. Doch selbst zwei Tore des Argentiniers würde den Katalanen nicht reichen, um in das Halbfinale einzuziehen. Juventus Turin mit Weltmeister Sami Khedira hat die bequemere Ausgangsposition.