1. Sport
  2. Saar-Sport

Merziger Leichtathleten mit 15 Siegen zum Saisonabschluss

Merziger Leichtathleten mit 15 Siegen zum Saisonabschluss

Merzig. Bei den letzten Stadionwettbewerben der Saison in Diefflen, Saarbrücken und Altforweiler waren die Werfer aus dem Kreis Merzig-Wadern/ Saarlouis mit 22 Siegen äußerst erfolgreich. Allen voran der Leichtathletik-Verein Merzig mit 15 ersten Plätzen. Am heftigsten schlug dabei Thomas Bleistein (18 ) zu

Merzig. Bei den letzten Stadionwettbewerben der Saison in Diefflen, Saarbrücken und Altforweiler waren die Werfer aus dem Kreis Merzig-Wadern/ Saarlouis mit 22 Siegen äußerst erfolgreich. Allen voran der Leichtathletik-Verein Merzig mit 15 ersten Plätzen. Am heftigsten schlug dabei Thomas Bleistein (18 ) zu. Er verbesserte sich in Saarbrücken mit dem Hammer auf 53,48 Meter und dürfte damit unter den ersten 15 in Deutschland liegen. Dazu siegte er in Altforweiler mit Kugel und Diskus.

Drei Mal lag Sophie Gimmler (12) vorne und glänzte dabei in Altforweiler mit 8,50 Meter im Kugelstoß und 22,38 Meter im Diskuswurf. Zwei Siege zum Comeback nach über zwei Jahren gab es für Rebecca Altmeier in Altforweiler, wobei die 21-Jährige vor allem mit 37,25 Meter im Diskuswurf überzeugte. In Diefflen sorgte Teamkollegin Anna Clemenz (20) für Siege in den selben Disziplinen.

Zwei Speerwurfsiege gingen an Simon Gutwein. Der Zwölfjährige verbesserte sich dabei in Altforweiler auf ungewöhnliche 39,76 Meter. Die größten Erfolge für den TV Mettlach erzielte in Diefflen Carina Zenner, die in allen drei Disziplinen der W 14 vorne lag. Bei zwei Werfertagen ging der Sieg im Kugelstoß der M 75 an Alfons Klein vom TV Düppenweiler. In Diefflen erzielte er dabei sehr gute 9,41 Meter.

Zwei Siege, jeweils im Speerwurf, gab es für die Leichtathletik-Gemeinschaft Reimsbach-Oppen. In Diefflen siegte Felix Selzer mit 42,49 Meter in der M 15, in Altforweiler steigerte sich Simone Plewig (13) auf 34,60 Meter. khs