1. Sport
  2. Saar-Sport

ITF-Turnier in Saarlouis: Meraut gewinnt französisches Finale in Saarlouis

ITF-Turnier in Saarlouis : Meraut gewinnt französisches Finale in Saarlouis

Die vierte Auflage der Saarland Open, des derzeit einzigen Tennisturniers im Saarland um Weltranglistenpunkte des Internationalen Tennis-Verbands (ITF), endete am Sonntagnachmittag mit einer faustdicken Überraschung. Der 21-jährige Tristan Meraut setzte sich im rein französischen Finale gegen Alexis Gautier nach 74 Minuten Spielzeit mit 6:3 und 6:4 durch. Beide Spieler waren ungesetzt in dieses Finale eingezogen.

Für Meraut war es der erste Turniersieg bei den Herren überhaupt. „Ich werde jetzt erst mal all meine Verwandten und Freunde anrufen, um meine Freude mit ihnen zu teilen“, sagte der Sieger, „es war für mich das achte Spiel in dieser Woche. Ich bin von Match zu Match sicherer geworden.“ Knapp 500 Zuschauer auf der Anlage des TC Blau-Weiß Saarlouis erlebten ein umkämpftes Finale mit dem besseren Ende für Meraut, der konditionell einfach stärker war.