1. Sport
  2. Saar-Sport

Meister-Jockey Piechulek will wieder in Güdingen siegen

Meister-Jockey Piechulek will wieder in Güdingen siegen

Der Sonntag an Pfingsten steht auf der Pferderennbahn in Güdingen seit Jahren traditionell im Zeichen des Sparkassen-Renntags. Nicht anders ist es in diesem Jahr, wenn am 24. Mai um 13.50 Uhr der Startschuss zum ersten von elf Rennen fällt.

Sechs Galopp-, vier Trabrennen sowie ein Wertungslauf für den so genannten "German Tote Junior Cup Südwest" hat der veranstaltende Rennclub Saarbrücken diesmal im Programm.

Laut Veranstalter werden bekannte Namen an den Start gehen. Im Hauptrennen um 15.45 Uhr, dem mit 10 000 Euro dotierten Preis der Sparkassenfinanzgruppe Saar (Ausgleich III-Rennen über 1350 Meter), wird Meisterjockey René Piechulek im Sattel von Mountain View sitzen. Diese beiden konnten das Hauptrennen am ersten Güdinger Renntag des Jahres an Ostern für sich entscheiden. In Güdingen sind auch die saarländischen Lokalmatadoren Hana Mouchova und Maxim Pecheur am Start.

Der Eintritt zum Renntag ist frei, wie die Veranstalter mitteilen.