1. Sport
  2. Saar-Sport

Mehrere Landestitel für den Badminton-Nachwuchs des TuS

Mehrere Landestitel für den Badminton-Nachwuchs des TuS

Wiebelskirchen. Mit drei Titeln im Einzel, Doppel und Mixed der Altersklasse U19 gehörte Laura Lang vom ausrichtenden TuS Wiebelskirchen zu den erfolgreichsten Teilnehmerinnen bei den Badminton-Saarlandmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen in der Ohlenbach-Sporthalle

Wiebelskirchen. Mit drei Titeln im Einzel, Doppel und Mixed der Altersklasse U19 gehörte Laura Lang vom ausrichtenden TuS Wiebelskirchen zu den erfolgreichsten Teilnehmerinnen bei den Badminton-Saarlandmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen in der Ohlenbach-Sporthalle. Insgesamt waren 19 Nachwuchsspielerinnen und -spieler des TuS Wiebelskirchen in den Altersklassen U11 bis U19 am Start. Laura Lang und ihr Vereinskollege Jonas Bauer gingen bei den Landesmeisterschaften letztmals in der Schüler- und Jugendklasse an den Start.

Die beiden 18-Jährigen erreichten in allen drei Disziplinen die Finalspiele. Jonas Bauer musste sich sowohl im Einzel wie auch im Doppel mit seinem Partner Frederik Latz aus St. Wendel geschlagen geben und mit Silber begnügen. Im Mixed wurde er an der Seite von Laura Lang Saarlandmeister. Die Jugendnationalspielerin des TuS gewann auch das Einzelfinale und zusammen mit ihrer Partnerin Janina Ney aus Stennweiler das Doppelendspiel. Bei der U17 gab es drei Medaillen für den TuS Wiebelskirchen. Im Jungendoppel sicherte sich Benny Luberto mit seinem Bischmisheimer Partner Arthur Hoffmann die Silbermedaille, Bronze ging an das Duo Sascha Müller/Janek Kräuter, beide TuS Wiebelskirchen. Bei der U11 wurde Fabian Thiery saarländischer Vizemeister im Einzel, Mike Alijai belegte im Doppel mit seinem Partner Matthias Deininger vom BC Bischmisheim den dritten Platz. Bronze gab es in dieser Altersklasse auch für das Wiebelskircher Mädchendoppel Michelle Drumm und Hannah Maus und mit dieser Bilanz waren die Verantwortlichen des TuS vollauf zufrieden. heb