1. Sport
  2. Saar-Sport

McLaren-Mercedes legt Berufung gegen Strafe ein

McLaren-Mercedes legt Berufung gegen Strafe ein

McLaren-Mercedes legt Berufung gegen Strafe einStuttgart. McLaren-Mercedes hat offiziell Berufung gegen die Zeitstrafe für Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien eingelegt. Dies teilte das Formel-1-Team mit. Die Rennkommissare hatten eine Abkürzung des britischen Rennfahrers nachträglich mit 25 Sekunden Strafe geahndet

McLaren-Mercedes legt Berufung gegen Strafe einStuttgart. McLaren-Mercedes hat offiziell Berufung gegen die Zeitstrafe für Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien eingelegt. Dies teilte das Formel-1-Team mit. Die Rennkommissare hatten eine Abkürzung des britischen Rennfahrers nachträglich mit 25 Sekunden Strafe geahndet. Dadurch verlor Hamilton den Sieg an Ferrari-Rivale Felipe Massa. McLaren-Geschäftsführer Martin Whitmarsh sagte gestern: "Wir haben von der Boxenmauer aus die Rennkontrolleure gefragt, ob sie einverstanden sind, dass Lewis Kimi wieder überholen lässt. Sie bestätigten zweimal, dass sie glaubten, die Platzierung sei in einer Art zurückgegeben worden, die ,okay' sei." dpaRad: Franzose Hinault siegt in Saragossa Saragossa. Egoi Martinez hat seine Führungs-Position bei der 63. Spanien-Rundfahrt verteidigt. Dem Spanier genügte am Dienstag im Ziel der 10. Etappe nach 151 Kilometern in Saragossa ein Platz im Hauptfeld, um sein Goldenes Trikot zu verteidigen. Den Massensprint entschied Sébastian Hinault (Frankreich) für sich, der die gesamte Sprint-Elite um Tom Boonen und Oscar Freire hinter sich ließ.dpaSchwimmen: Lurz verteidigt EM-TitelDubrovnik. Der Olympia-Dritte Thomas Lurz hat bei der Langstrecken-Europameisterschaft in Dubrovnik seinen Titel über zehn Kilometer verteidigt. Der 28 Jahre alte Schwimmer aus Würzburg verwies nach 1:52:48,9 Stunden den Russen Jewgeni Drattsew um 1,7 Sekunden auf Platz zwei. Dritter wurde der Leipziger Toni Franz, der nach Zielfoto-Entscheid Michael Dmitriev aus Israel auf Platz vier verwies. dpa