1. Sport
  2. Saar-Sport

Mario Basler bittet Spieler von Eintracht Trier zur Nachtschicht

Mario Basler bittet Spieler von Eintracht Trier zur Nachtschicht

Trier. Als Fußballprofi schlug Mario Basler gerne über die Stränge, als Trainer kennt er keine Gnade. Der 40 Jahre alte ehemalige Nationalspieler setzte nach der 0:3-Niederlage des Regionalligisten Eintracht Trier beim SC Verl in der tiefsten Nacht ein Straftraining an

Trier. Als Fußballprofi schlug Mario Basler gerne über die Stränge, als Trainer kennt er keine Gnade. Der 40 Jahre alte ehemalige Nationalspieler setzte nach der 0:3-Niederlage des Regionalligisten Eintracht Trier beim SC Verl in der tiefsten Nacht ein Straftraining an. "Kein Aprilscherz: Training um 1:33 Uhr", titelte die Tageszeitung "Trierischer Volksfreund" gestern und dokumentierte das Ende der Übungseinheit um 2:17 Uhr. Damit hatte Basler seine Ankündigung wahr gemacht: "Meine Mannschaft hat keine Aggressivität gezeigt. Die Laufeinheit, die sie im Spiel nicht absolviert hat, wird sie heute Nacht direkt nach der Rückkehr in Trier machen." Trier steckt als 14. in Abstiegsgefahr. dpa