1. Sport
  2. Saar-Sport

Magnin ersetzt Spycher in Schweizer Nationalelf

Magnin ersetzt Spycher in Schweizer Nationalelf

Zürich. Christoph Spycher kann wegen seiner Bänderverletzung im Knie nicht mit der Schweiz zur Fußball-Weltmeisterschaft

Zürich. Christoph Spycher kann wegen seiner Bänderverletzung im Knie nicht mit der Schweiz zur Fußball-Weltmeisterschaft. Der 32 Jahre alte Verteidiger von Bundesligist Eintracht Frankfurt, der in der kommenden Saison für Young Boys Bern spielt, erklärte gestern zudem seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft, deren Trainer Ottmar Hitzfeld daraufhin Ludovic Magnin vom FC Zürich ins WM-Aufgebot berief. Magnin spielte früher bei den Bundesligisten Werder Bremen und dem VfB Stuttgart. red/dpa