Machtkampf bei Ajax wegen Verpflichtung von Louis van Gaal

Amsterdam. Der Machtkampf beim niederländischen Rekord-Meister Ajax Amsterdam eskaliert: Nach der Verpflichtung von Louis van Gaal als Generaldirektor droht fast der gesamte Trainerstab den amtierenden Meister zu verlassen

Amsterdam. Der Machtkampf beim niederländischen Rekord-Meister Ajax Amsterdam eskaliert: Nach der Verpflichtung von Louis van Gaal als Generaldirektor droht fast der gesamte Trainerstab den amtierenden Meister zu verlassen. In einem offenen Brief erklärte die sportliche Leitung mit den Trainern Frank de Boer, Dennis Bergkamp und Wim Jonk, dass alle Trainer der Ajax-Fußballschule den für fußballerische Angelegenheiten zuständigen Aufsichtsrat Johan Cruyff unterstützen.Im Juni sei mit der Umsetzung der von Cruyff entwickelten Reformen begonnen worden. Mit großem Erstaunen habe man deshalb die Entscheidung der vier Aufsichtsräte pro van Gaal zur Kenntnis genommen. "Wir haben alles aus den Medien erfahren. Das ist unseriös und nicht zu akzeptieren", hieß es im Brief. sid