1. Sport
  2. Saar-Sport

Lukas Hainer führt Steinbach zum Kantersieg

Lukas Hainer führt Steinbach zum Kantersieg

SC Großrosseln - SV Thalexweiler 1:2 (0:2). Großrosseln zeigte seine schwächste erste Hälfte in dieser Saison und lag zur Pause verdient mit 0:2 hinten. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Hausherren, mehr als der Anschlusstreffer gelang dem SC aber nicht mehr. Tore: 0:1 Max Herrmann (7.), 0:2 Eigentor (23.), 1:2 Dominik Jochum (67.).TuS Steinbach - SV Limbach-Dorf 8:2 (4:1)

SC Großrosseln - SV Thalexweiler 1:2 (0:2). Großrosseln zeigte seine schwächste erste Hälfte in dieser Saison und lag zur Pause verdient mit 0:2 hinten. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Hausherren, mehr als der Anschlusstreffer gelang dem SC aber nicht mehr. Tore: 0:1 Max Herrmann (7.), 0:2 Eigentor (23.), 1:2 Dominik Jochum (67.).TuS Steinbach - SV Limbach-Dorf 8:2 (4:1). Steinbach ließ sich vom frühen Rückstand (10.) nicht beeindrucken und überrollte in der Folge die schwache Gäste-Elf förmlich. Dabei gelangen Abwehrspieler Lukas Hainer gleich drei Treffer. Tore: 0:1 Michael Frischbier (10.), 1:1 Benjamin Hollemeyer (25.), 2:1, 3:1 Lukas Hainer (29., FE, 31.), 4:1, 5:1 Daniel Decker (38., 65.), 5:2 Eigentor (67.), 6:2 Lukas Hainer (74., FE), 7:2 Eugen Fellberg (85.), 8:2 Benjamin Veith (89.).

FC Freisen - FV Bischmisheim 4:1 (0:1). Freisen spielte besser als in den letzten Wochen, dennoch lagen die Gastgeber nach 45 Minuten mit 0:1 hinten. Nach Wiederbeginn legte der FC weiter zu und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg. Tore: 0:1 Christopher Schmitt (38.), 1:1 Christian Bur (48.), 2:1 Patrick Clos (75.), 3:1 Sebastian Schad (83.), 4:1 Patrick Clos (90.).

SC Gresaubach - FSG Schiffweiler 3:1 (2:0). Gresaubach hatte alles im Griff, doch nach dem Anschlusstreffer durch Serhat Kizmaz (76.) wurde es wieder spannend. Kevin Robert erlöste die Hausherren dann mit dem 3:1 in der Nachspielzeit. Tore: 1:0 Michael Kirsch (17.), 2:0 Daniel Pfeffler (40.), 2:1 Serhat Kizmaz (76.), 3:1 Kevin Robert (90.).

SG Noswendel-Wadern - SG Schwemlingen-T.-B. 3:1 (2:0). Gästespieler Kai-Uwe Hahn vergab die Riesenchance zur Führung, als er einem Foulelfmeter neben das Tor setzte (7.). Danach war Noswendel-Wadern die bessere Mannschaft und gewann am Ende verdient. Tore: 1:0 Tobias Kochems (38.), 2:0 Fritz Gard (41.), 3:0 Andreas Haupenthal (62.), 3:1 Andreas Enzweiler (70.).

VfB Theley - SV Saar 05 Jugend 0:3 (0:2). Der VfB Theley mühte sich gegen den spielerisch klar überlegenen Spitzenreiter zwar redlich, hatte aber gegen die 05er nie wirklich eine Chance. Tore: 0:1 Sead Kolasinac (15.), 0:2 Stephan Otte (45., Foulelfmeter), 0:3 Dominique Banza (60.).

SV Losheim - SV Bliesmengen-Bolchen 4:2 (1:1). Losheim lag gleich zwei Mal in Rückstand, sicherte sich dann aber mit einer Energieleistung in den letzten 30 Minuten doch noch den Dreier. Tore: 0:1 Mathias Munz (28.), 1:1 Daniel Mohm (35.), 1:2 Yannick Zapp (53.), 2:2 Tobias Schuler (63.), 3:2 Faruk Kremic (84., FE), 4:2 Marco Burgard (90.).

SG Perl-Besch - SSV Überherrn 1:0 (0:0). Perl hatte in Hälfte eins die gefährlicheren Aktionen, Überherrn war in Abschnitt zwei dem Führungstreffer näher. Als alle schon mit einem 0:0 rechneten, sicherte Andy Herbst mit einem Distanzschuss Perl den Sieg. Tore: 1:0 Andy Herbst (90.).

VfL Primstal - DJK Ballweiler-Wecklingen 5:4 (3:1). Primstal war klar überlegen und machte es am Ende noch mal spannend. Der VfL spielte nach dem 5:2 durch Verteidiger Thomas Maldener, der drei Mal traf, zu unkonzentriert. Tore: 1:0 Nico Lalla (28.), 2:0 Thomas Maldener (34.), 2:1 Nico Welker (42.), 3:1 Kristoffer Lauwitz (44.), 3:2 Daniel Schmelzer (51.), 4:2, 5:2 Thomas Maldener (60., 64.), 5:3 Nico Welker (76.), 5:4 Bülent Baykara (88.).