1. Sport
  2. Saar-Sport

LSVS-Präsident Gerd Meyer wiedergewählt

LSVS-Präsident Gerd Meyer wiedergewählt

LSVS-Präsident Gerd Meyer wiedergewähltPüttlingen. Auf der Mitgliederversammlung des Landesssportverbandes für das Saarland (LSVS) in Püttlingen ist Gerd Meyer zum LSVS-Präsidenten wiedergewählt worden. Alte und neue Vize-Präsidenten sind Werner Zimmer (Präsident des Saarländischen Leichtathletik-Bundes) und Kurt Bohr (Präsident des Saarländischen Turnerbundes)

LSVS-Präsident Gerd Meyer wiedergewähltPüttlingen. Auf der Mitgliederversammlung des Landesssportverbandes für das Saarland (LSVS) in Püttlingen ist Gerd Meyer zum LSVS-Präsidenten wiedergewählt worden. Alte und neue Vize-Präsidenten sind Werner Zimmer (Präsident des Saarländischen Leichtathletik-Bundes) und Kurt Bohr (Präsident des Saarländischen Turnerbundes). Neu gewählt wurden Karl-Heinz Groß, der Präsident der saarländischen Reiter, sowie Franz-Josef Schumann, Präsident des Saarländischen Fußballverbandes. Das Präsidium wird komplettiert von Helma Kuhn-Theis (stellvertretende Vorsitzende des Kneipp-Bundes Saar) und Jürgen Fried (Präsident des Handball-Verbandes Saar). mweTriathlon: Zimmer und Wocker auf 31 und 37Holten. Bei den Jugend-Europameisterschaften im niederländischen Holten haben die saarländischen Nachwuchs-Triathleten Micha Zimmer (Tri Sport Saar Hochwald) und Michael Wocker (DJK SG St. Ingbert) die Ränge 31 und 37 erreicht. Wocker, der mit einem Platz unter den Top 12 die Qualifikation für die WM angepeilt hatte, musste beim Radfahren abreißen lassen. "Für Michael hatten wir uns mehr erhofft", sagte Wolfram Bott, Jugendwart der Saarländischen Triathlon-Union und Leiter des Bundesstützpunktes in Saarbrücken. redTimo Bernhard fährt in Daytona hinterherDaytona/Florida. Beim siebten Lauf der Grand-Am Series ist Rennfahrer Timo Bernhard aus Homburg mit seinem französischen Partner Partner Romain Dumas auf Platz elf gefahren. "Für die schnellen Passagen haben wir offensichtlich nicht die richtige Abstimmung gefunden", sagte Bernhard. In der Gesamtwertung liegen die Porsche-Werksfahrer nun auf dem vierten Rang. Der achte Lauf findet am 19.Juli in Birmingham im US-Bundesstaat Alabama statt. red