Leichtathletik: Louisa Grauvogel stellt in den USA Rekorde auf

Leichtathletik : Louisa Grauvogel stellt in den USA Rekorde auf

Die Ottweilerin Louisa Grauvogel (LG Saar 70) hat bei den US-College-Meisterschaften in Eugene beeindruckt. Die 21-jährige Studentin begann den Siebenkampf bei gerade noch zulässigem Rückenwind von zwei Metern pro Sekunde mit 12,95 Sekunden über 100 Meter Hürden.

Das bedeutete neuen Saarlandrekord und als derzeit zweitbeste Deutsche hinter Cindy Roleder (SV Halle) die Qualifikation für die EM im August Berlin. Die EM-Norm liegt bei 13,10 Sekunden.

Danach ließ sie unter anderem Hausrekord von 1,75 Meter im Hochsprung folgen und führte mit 3752 Punkten. Am zweiten Tag musste sie Georgia Ellenwood (Kanada) den Titel überlassen. Mit 5,71 Metern bei Gegenwind im Weitsprung, neuer Bestleistung von 43,50 Metern im Speerwurf und 2:19,92 Minuten über 800 Meter kam Grauvogel auf 6074 Punkte. Damit verbesserte sie ihren eigenen Landesrekord um 21 Punkte und schaffte zum zweiten Mal die EM-Mehrkampf-Norm.