Lob für Khedira von Real-Trainer Mourinho

Lob für Khedira von Real-Trainer Mourinho

Lob für Khedira von Real-Trainer Mourinho Madrid. Sami Khedira hat bei Real Madrid ein Sonderlob von Trainer José Mourinho erhalten. Der deutsche Fußball-Nationalspieler sei bei Reals 3:1-Sieg bei Hércules Alicante am Samstag der beste Akteur auf dem Platz gewesen, sagte der Coach - trotz zweier Ronaldo-Tore

Lob für Khedira von Real-Trainer Mourinho

Madrid. Sami Khedira hat bei Real Madrid ein Sonderlob von Trainer José Mourinho erhalten. Der deutsche Fußball-Nationalspieler sei bei Reals 3:1-Sieg bei Hércules Alicante am Samstag der beste Akteur auf dem Platz gewesen, sagte der Coach - trotz zweier Ronaldo-Tore. "Er hat eine Klasse-Partie abgeliefert", sagte Mourinho. Mesut Özil spielte unauffällig und wurde in der 84. Minute ausgewechselt. dpa

Lazio bleibt Spitze, Juventus schlägt Milan

Rom. Der unerwartet starke Spitzenreiter Lazio Rom hält in der italienischen Serie A die Titelfavoriten Inter und AC Mailand sowie Juventus Turin auf Distanz. Der Hauptstadtclub (22 Punkte) verteidigte am Sonntag seine Tabellenführung durch ein Tor von André Dias mit einem 1:0-Sieg beim FC Palermo vor Meister Inter Mailand (18). Der Triple-Gewinner siegte bei Luca Tonis FC Genua ebenfalls mit 1:0. Einen Rückschlag musste Milan (17) hinnehmen. Sie unterlagen zu Hause Juventus Turin (15) mit 1:2. dpa

Potsdam "Herbstmeister" im Frauenfußball

Düsseldorf. Titelverteidiger 1. FFC Turbine Potsdam ist "Herbstmeister" der Frauenfußball-Bundesliga. Am Sonntag gewann der FFC vor 800 Zuschauern 4:1 (2:0) bei der SG Essen-Schönebeck. Potsdam liegt mit 28 Zählern vor dem 1. FFC Frankfurt (27) und FCR Duisburg (23) an der Spitze. Für Potsdam hatten in Essen die Ex-Saarbrückerin Nadine Keßler mit ihrem siebten Saisontor, die zweimal erfolgreiche Anja Mittag und Inka Wesely getroffen. dpa

3. Liga: Burghausen stürzt Offenbach mit 4:3

Burghausen. Wacker Burghausen hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen Kickers Offenbach mit 4:3 gewonnen. Vor 3000 Zuschauern ging Offenbach durch ein Tor von Elton da Costa (4.) in Führung. Burghausen glich durch Alexander Eberlein (13.) aus. Danach verhalf den Gastgebern ein Eigentor von Marko Kopilas (43.) zur Führung, die Thomas Rathgeber (45.+1) aber ausglich. Rathgeber (47.) traf kurz nach der Pause nochmals zur Offenbacher Führung. Ein erneutes Eigentor der Kickers durch Marcel Stade (62.) führte zum 3:3, ehe Eberlein (69.) Burghausen zum Sieg schoss. Offenbach musste damit die Tabellenführung an Hansa Rostock abgeben. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung