| 21:01 Uhr

Fußball-Bundesliga
Lewandowski jetzt Zehnter der ewigen Torschützenliste

München. Stürmerstar Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister und aktuellen Herbstmeister Bayern München hat sich in der ewigen Torschützenliste der Fußball-Bundesliga auf den zehnten Rang verbessert. Der Pole erzielte am späten Mittwochabend beim 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen das Liga-Schlusslicht 1. FC Köln sein 166. Tor im 243. Spiel in Deutschlands Eliteklasse – er zog damit mit der Kölner Legende Hannes Löhr (166 Tore in 381 Spielen) gleich.

Stürmerstar Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister und aktuellen Herbstmeister Bayern München hat sich in der ewigen Torschützenliste der Fußball-Bundesliga auf den zehnten Rang verbessert. Der Pole erzielte am späten Mittwochabend beim 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen das Liga-Schlusslicht 1. FC Köln sein 166. Tor im 243. Spiel in Deutschlands Eliteklasse – er zog damit mit der Kölner Legende Hannes Löhr (166 Tore in 381 Spielen) gleich.


Lewandowski, der in der aktuellen Saison in 16 Spielen bereits 15 Tore erzielt hat, könnte in dieser Form im Laufe der Spielzeit noch einige Ränge gutmachen. Die vor ihm platzierten Dieter Müller und Klaus Allofs haben jeweils 177 Tore auf dem Konto, der Neunkircher Stefan Kuntz 179. Erfolgreichster noch aktiver Torjäger ist Claudio Pizarro mit 191 Treffern – der Kölner belegt Platz fünf im Torjägerranking und ist erfolgreichster Ausländer. Unangefochten an der Spitze liegt Gerd Müller (365 Tore) vor Klaus Fischer (268) und Lewandowskis aktuellem Trainer Jupp Heynckes (220).