Lena Lattwein muss EM-Qualifikation wegen Verletzung absagen

Wegen Bänderverletzung : Lattwein muss EM-Quali absagen

Nationalspielerin Lena Lattwein von der TSG 1899 Hoffenheim muss auf einen Einsatz beim Start in die EM-Qualifikation verzichten. Die 19-jährige Mittelfeldspielerin aus Hüttigweiler sagte wegen einer Bänderverletzung im Sprunggelenk für die Partien am 31. August gegen Montenegro in Kassel (12.30 Uhr/ARD) und drei Tage später gegen die Ukraine in Lwiw (16 Uhr/ZDF) ab.

Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte Pauline Bremer von Manchester City nach. Die Partien sind die ersten Länderspiele nach dem bitteren WM-Viertelfinal-Aus in Frankreich gegen Schweden (1:2).