1. Sport
  2. Saar-Sport

Leichtathletik-WM: Ein Tag ist ausverkauft

Leichtathletik-WM: Ein Tag ist ausverkauft

Leichtathletik-WM: Ein Tag ist ausverkauft Berlin. Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft (15. bis 23. August) in Berlin ist der 22. August als erster von neun Wettkampftagen ausverkauft. Alle 54 000 Tickets, die im freien Verkauf erhältlich waren, sind abgesetzt

Leichtathletik-WM: Ein Tag ist ausverkauftBerlin. Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft (15. bis 23. August) in Berlin ist der 22. August als erster von neun Wettkampftagen ausverkauft. Alle 54 000 Tickets, die im freien Verkauf erhältlich waren, sind abgesetzt. An dem vorletzten Wettkampftag finden im 67 000 Zuschauer fassenden Olympia-Stadion unter anderem die Finals im Weit- und Stabhochsprung der Männer sowie die 4x100 Meter-Endläufe der Männer und Frauen statt. dpaTennis I: Kiefer gibt auf, Beck steht im HalbfinaleGstaad. Andreas Beck hat als einziger Deutscher das Halbfinale des Tennis-Turniers in Gstaad erreicht. Der Stuttgarter besiegte beim mit 450 000 Dollar dotierten Sandplatz-Turnier am gestrigen Freitag im Viertelfinale den Rumänen Victor Crivoi mit 6:4, 7:6 (7:5). Er trifft an diesem Samstag auf den Brasilianer Marcos Daniel. Nicolas Kiefer aus Hannover musste im Viertelfinale gegen Thomaz Bellucci (Brasilien) beim Stand von 6:3, 0:1 wegen einer Knöchelverletzung aufgegeben. dpaTennis II: Petkovic steht in Istanbul im HalbfinaleIstanbul. Andrea Petkovic aus Darmstadt steht im Halbfinale des mit 154 350 Euro dotierten Tennis-Turniers in Istanbul. Bei dem Hartplatz-Turnier siegte sie an diesem Freitag im Viertelfinale mit 6:3, 6:3 gegen Olga Goworzowa aus Weißrussland. Im Kampf um den Finaleinzug trifft Petkovic an diesem Samstag auf die Tschechin Lucie Hradecka. dpaHandball: Schiedsrichter prüfen EinspruchLeipzig. Die Schiedsrichter Frank Lemme und Bernd Ullrich wollen an diesem Samstag mit Peter Rauchfuß, Schiedsrichter-Chef des Deutschen Handball-Bundes, darüber beraten, ob sie Einspruch gegen ihre Sperre einlegen. Das Magdeburger Duo wurde von der Europäischen Handball-Föderation für fünf Jahre gesperrt. Sie halten das Strafmaß für überzogen. Grund für die Sperre: Lemme und Ullrich haben weder den Fund von 50 000 Euro in ihrem Gepäck bei der Rückreise nach dem Europapokalfinale 2006 zwischen Medwedi Tschechow und BM Valladolid noch einen vorherigen Manipulationsversuch gemeldet. dpaU16-Basketballerinnenunterliegen LitauenNeapel. Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat bei den Basketball-Europameisterschaften in Neapel/Italien auch ihr zweites Vorrundenspiel verloren. Die von René Spandauw von den Saarlouis Royals trainierte Mannschaft unterlag Litauen mit 65:68 (44:32). Wie schon bei der 65:74-Auftaktniederlage gegen Polen ließen die deutschen Mädchen nach einer hohen Halbzeitführung (39:29) in der zweiten Hälfte deutlich nach. Die Saarlouiserinnen Katharina Müller und Joana Meyer kamen auf fünf beziehungsweise null Punkte, bekamen aber auch wenig Einsatzzeit. Die Zwischenrunde ist damit für die deutschen Mädchen außer Reichweite. spr