1. Sport
  2. Saar-Sport

Leichtathletik Saarlandmeisterschaft

Leichtathletik : Balasubramaniam soll für Höhepunkt sorgen

Saarbrücken (man) An diesem Wochenende ermitteln die saarländischen Leichtathleten im Saarbrücker Stadion am Kieselhumes ihre Einzelmeister der Aktiven sowie der Jugendklassen U18 und U20. Beginn ist am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Ein Höhepunkt werden die 100 Meter (Finale am Samstag, 16.50 Uhr) der Männer auf der frisch sanierten Zielgeraden mit Sprinter Thanusanth Balasubramaniam (LAZ Saar 05), der in dieser Saison bereits 10,53 Sekunden zu Buche stehen hat. Eng dürfte die Entscheidung zwischen dem deutschen Hallen-Hochschulmeister Daniel Rhodes (LSG Saarbrücken-Sulzbachtal) und Kai Seewald (LC Rehlingen) über 800 Meter (Sonntag, 17 Uhr) werden.

() An diesem Wochenende ermitteln die saarländischen Leichtathleten im Saarbrücker Stadion am Kieselhumes ihre Einzelmeister der Aktiven sowie der Jugendklassen U18 und U20. Beginn ist am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Ein Höhepunkt werden die 100 Meter (Finale am Samstag, 16.50 Uhr) der Männer auf der frisch sanierten Zielgeraden mit Sprinter Thanusanth Balasubramaniam (LAZ Saar 05), der in dieser Saison bereits 10,53 Sekunden zu Buche stehen hat. Eng dürfte die Entscheidung zwischen dem deutschen Hallen-Hochschulmeister Daniel Rhodes (LSG Saarbrücken-Sulzbachtal) und Kai Seewald (LC Rehlingen) über 800 Meter (Sonntag, 17 Uhr) werden.

Olympia-Teilnehmerin Laura Müller vom LC Rehlingen peilt bei einem Meeting in Regensburg die U23-EM-Norm von 53,05 Sekunden über 400 Meter an und ist nicht in Saarbrücken am Start. Dafür tritt Luisa Valeske (LAZ Saar 05) erstmals in dieser Saison über diese Strecke an (Samstag, 17.45 Uhr).