Leichtathletik: Saar-Rekord und Top-Zeiten auf dem Hockenheim-Ring

Leichtathletik : Saar-Rekord und Top-Zeiten auf dem Hockenheimring

Allerheiligen und der Hockenheimring, das ist schon seit Jahren eine feste Kombination für die Langstreckler und Straßenläufer. Der diesjährige 1. November wurde aber ein besonderer Tag, weil die 19 Rehlinger, die das Motodrom zu Fuß in Angriff nahmen, fast ausnahmslos mit Bestleistungen glänzten.

Die verantwortlichen Trainer Adi Zaar und Gabi Husung waren voll des Lobes für die Top-Vorstellungen ihrer Schützlinge. Das Highlight unter den Glanzpunkten lieferte die 15-jährige Hannah Rödel im Fünf-Kilometer-Lauf. Mit 17:38 Minuten war sie über alle Klassen hinweg die Schnellste, verbesserte ihre Bestmarke um 50 Sekunden und stellte einen saarländischen Schülerrekord auf, der gleichzeitig auch als Rekord bei den Frauen gilt.

Rödel unterbot die bisherige Bestleistung ihrer Trainingskollegin Sarah Laschinger um 31 Sekunden. Über ihre famose Steigerung war sie selbst überrascht: „Ich freue mich, dass ich eine solch tolle Zeit nach zwei langwierigen Verletzungen in diesem Jahr erreichen konnte. Nach einem ersten schnellen Kilometer konnte ich mich für den Rest der Strecke an einen Läufer vor mir halten und so die eigentlich angepeilte Zeit von 18 Minuten unterbieten.“

Zur Erinnerung: Voriges Jahr war Hannah als 14-Jährige bereits beste Deutsche ihres Jahrgangs. Dank ihrer neuen Steigerung rückt sie in den Nachwuchskader 2 des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) auf.

Sarah Laschinger, die erst seit diesem Jahr dem LC Rehlingen angehört, holte ihrerseits den Sieg in der Klasse U 18 über zehn Kilometer mit 40:38 Minuten. Weitere Siege über diese Strecke feierten Martina Schumacher (W 40) mit der Jahresbestzeit von 38:31 Minuten und Bettina Bopp (W 50) mit 43:45 Minuten. Über zehn Kilometer erzielten alle Jugendlichen neue Bestzeiten und steigerten sich erheblich. Marc Schumacher als Zweiter beispielsweise um 2:15 Minuten und Simon Klasen als Fünfter sogar um 2:25 Minuten.

Eine feine Leistung vollbrachte der 14-jährige Lennart Zehfeld. Er legte die fünf Kilometer in 18:12 Minuten zurück und schob sich in der bundesdeutschen Rangliste auf den neunten Platz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung