1. Sport
  2. Saar-Sport

Leichtathleten des TVH überzeugen im Blockmehrkampf

Leichtathleten des TVH überzeugen im Blockmehrkampf

Homburg. Bei den Leichtathletik-Saarlandmeisterschaften im Blockmehrkampf in St. Wendel waren die Teilnehmer des TV Homburg gut in Form. Bei den Schülern gab es jeweils drei Gold- und Silbermedaillen sowie zwei Mal Bronze. Im Blockmehrkampf Wurf war Hendrik Scheidhauer nicht zu schlagen. Dank seiner 5,24 Meter im Weitsprung sicherte sich Marcel Treskanica den Titel im Bereich Sprint/Sprung

Homburg. Bei den Leichtathletik-Saarlandmeisterschaften im Blockmehrkampf in St. Wendel waren die Teilnehmer des TV Homburg gut in Form. Bei den Schülern gab es jeweils drei Gold- und Silbermedaillen sowie zwei Mal Bronze. Im Blockmehrkampf Wurf war Hendrik Scheidhauer nicht zu schlagen. Dank seiner 5,24 Meter im Weitsprung sicherte sich Marcel Treskanica den Titel im Bereich Sprint/Sprung. Silber ging an seinen Vereinskameraden Ferdinand Bopp, der nach seinem auskurierten Bruch im Sprungbein im Hochsprung 1,48 Meter meisterte. In der jüngeren Schülerklasse holte sich im Blockmehrkampf Sprint/Sprung Nicklas Kochems Silber und Paul Friderich Bronze. Erwähnenswert sind vor allem die 4,96 Meter von Kochems im Weitsprung. Auch im Laufwettbewerb sprangen für den TVH durch Maurizio Stenger (Silber) und Manuel Stucky (Bronze) zwei Medaillen heraus. Die B-Schüler sicherten sich den Mannschaftstitel. Auch die Schüler A waren lange Zeit auf Medaillenkurs, ehe sich Moritz Greiner beim Weitsprung schwer verletzte. In diesem Altersbereich übersprangen Jan Mertes und Johannes Kribelbauer jeweils gute 1,56 Meter. Und Therese Bopp durfte sich über ihre 1,40 Meter im Hochsprung freuen. sho