1. Sport
  2. Saar-Sport

Landesliga: Gersheim-Niedergailbach will den Deckel drauf machen

Landesliga: Gersheim-Niedergailbach will den Deckel drauf machen

Niedergailbach. In der Fußball-Landesliga Nordost steht am Sonntag das Derby zwischen der SG Gersheim-Niedergailbach und dem SV Rohrbach auf dem Plan. Anstoß auf dem Kunstrasen in Niedergailbach ist erst um 17.15 Uhr. "Wir wollten unseren Zuschauern die Möglichkeit bieten, um 15 Uhr noch das Spiel unserer Zweiten in der Kreisliga A Bliestal in Reinheim zu sehen

Niedergailbach. In der Fußball-Landesliga Nordost steht am Sonntag das Derby zwischen der SG Gersheim-Niedergailbach und dem SV Rohrbach auf dem Plan. Anstoß auf dem Kunstrasen in Niedergailbach ist erst um 17.15 Uhr. "Wir wollten unseren Zuschauern die Möglichkeit bieten, um 15 Uhr noch das Spiel unserer Zweiten in der Kreisliga A Bliestal in Reinheim zu sehen. Deswegen wurde der Anstoß nach hinten verlegt", erklärt Sportkoordinator Rolf Wagner.Seine Mannschaft hat 19 Punkte auf dem Konto und benötigt noch zwei Zähler zum Klassenverbleib. "Natürlich muss es unser Ziel sein, am Sonntag den Deckel drauf zu machen, doch die Rohrbacher werden uns nichts schenken. Sie wollen Revanche für die 0:2-Hinspielniederlage nehmen", erwartet Wagner ein schweres Spiel. Als Libero agiert wieder Christian Weyer, der sich mit dem defensiven Mittelfeldspieler Tobias Braun als letzter Mann abwechselt.

Um 15 Uhr ist der FC Viktoria St. Ingbert im Heimspiel gegen den SV Landsweiler-Lebach nur Außenseiter. Zeitgleich muss der SV St. Ingbert zu Hause gegen den SV Humes unbedingt gewinnen, um seine Chance auf die Verbandsliga-Qualifikation zu wahren. Offen ist die Partie des TuS Rentrisch beim SC Alsweiler. sho