1. Sport
  2. Saar-Sport

KV Riegelsberg hat Verbleib in der 2. Bundesliga fast geschafft

KV Riegelsberg hat Verbleib in der 2. Bundesliga fast geschafft

Riegelsberg. In der 2. Ringer-Bundesliga hat sich der KV Riegelsberg mit einem 26:10-Heimsieg gegen den SRC Viernheim seiner gröbsten Abstiegssorgen entledigt. Vor 280 Zuschauern in der Sporthalle der Lindenschule gingen die Gastgeber hoch konzentriert in die Kämpfe

Riegelsberg. In der 2. Ringer-Bundesliga hat sich der KV Riegelsberg mit einem 26:10-Heimsieg gegen den SRC Viernheim seiner gröbsten Abstiegssorgen entledigt. Vor 280 Zuschauern in der Sporthalle der Lindenschule gingen die Gastgeber hoch konzentriert in die Kämpfe. Kevin Arend, eigentlich ein Mann für den klassischen Stil, sorgte mit einem 3:1-Punktsieg gegen den Freistil-Spezialisten Ismail Murafov für die Vorentscheidung. Mit jetzt vier Punkten gegenüber einem Zähler des Tabellenletzten aus Viernheim dürfen die Ringer um die Trainer Edgar Paulus und Gerhard Thiel zunächst einmal tief Luft holen. Der ASV Hüttigweiler verlor mit 16:20 bei der RG Hausen-Zell. aki