1. Sport
  2. Saar-Sport

Kurzbahn-EM ohne Schwimmer Wallburger und Götz

Kurzbahn-EM ohne Schwimmer Wallburger und Götz

Stettin. Nur noch 22 statt 24 deutsche Schwimmer reisen zur Kurzbahn-Europameisterschaft in Stettin. Daniela Götz und Tim Wallburger haben ihre Teilnahme an den Titelkämpfen, die morgen in Polen beginnen, abgesagt. Der Vize-Europameister über 200 Meter Schmetterling laboriert an Schulterproblemen. Er entschloss sich deswegen zum Verzicht

Stettin. Nur noch 22 statt 24 deutsche Schwimmer reisen zur Kurzbahn-Europameisterschaft in Stettin. Daniela Götz und Tim Wallburger haben ihre Teilnahme an den Titelkämpfen, die morgen in Polen beginnen, abgesagt. Der Vize-Europameister über 200 Meter Schmetterling laboriert an Schulterproblemen. Er entschloss sich deswegen zum Verzicht. "Die Schmerzen sind zwar fast weg, aber ich möchte mit Blick auf die Olympia-Vorbereitung kein Risiko eingehen", erklärte Wallburger.Götz muss ihre internationale Rückkehr nach mehreren Jahren Pause verschieben. Die Europameisterin mit der 4x100-Meter-Freistil-Staffel von 2006 hatte sich bei den deutschen Meisterschaften vor knapp zwei Wochen in Wuppertal überraschend qualifiziert. "Sie hatte gar nicht damit gerechnet. Zum EM-Zeitpunkt hat sie Uni-Prüfungen, die sich nicht verschieben lassen", sagte der Leistungssportdirektor im Deutschen Schwimm-Verband, Lutz Buschkow. dpa