1. Sport
  2. Saar-Sport

Kuntz: "FCK kann in zweieinhalb Jahren in Erste Liga aufsteigen"

Kuntz: "FCK kann in zweieinhalb Jahren in Erste Liga aufsteigen"

Kaiserslautern. Mehr als 600 Mitglieder fanden sich bei der gestrigen Jahreshauptversammlung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion ein. Höhepunkt war der Bericht des Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz

Kaiserslautern. Mehr als 600 Mitglieder fanden sich bei der gestrigen Jahreshauptversammlung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion ein. Höhepunkt war der Bericht des Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz. Gut gelaunt berichtete der Ex-Stürmer von der "Umstrukturierung und Professionalisierung des Vereins", die zu teilweise zweistelligen Umsatz-Zuwächsen geführt hat. Ernst und sehr emotional wurde der Vorstandschef dagegen, als er auf die finanziellen Belastungen des Vereins zu sprechen kam. "Aus dieser Situation werden wir ohne Unterstützung nicht herauskommen", machte Kuntz deutlich. So liegen die Hoffnungen der Mitglieder und Fans auf einem möglichen Aufstieg des Tabellen-Zweiten in die Erste Liga und den damit einhergehenden höheren Einnahmen. "Ich halte es für möglich, dass wir in den nächsten zweieinhalb Jahren aufsteigen können", machte Kuntz mit Leidenschaft den Anwesenden Hoffnung auf ein Ende der Finanzsorgen und eine baldige Rückkehr des FCK ins Oberhaus des deutschen Fußballs. rti