KSV Köllerbach bleibt in der Ringer-Bundesliga ungeschlagen

Ringer-Bundesliga : KSV Köllerbach bleibt ungeschlagen

Kaum 40 Zuschauer wollten am Samstag den Kampf der Ringer-Bundesliga zwischen dem KV Riegelsberg und dem TuS Adelhausen sehen. "Wir haben eine Zwei-Klassen-Gesellschaft mit Köllerbach und Adelhausen sowie dem Rest", sagte KVR-Trainer Edgar Paulus nach der 6:31-Niederlage, bei der er auf einige ausländische Athleten verzichtete.

Beim Derby zwischen dem AV Hüttigweiler und dem AC Heusweiler wurde mehr geboten. Am Ende eines emotionsreichen Kampfabends hatte Hüttigweiler mit 16:13 das bessere Ende für sich. Der ungeschlagene Spitzenreiter KSV Köllerbach setzte sich in Hausen-Zell mit 26:9 durch.

Mehr von Saarbrücker Zeitung