1. Sport
  2. Saar-Sport

KSC Dilsburg ist deutscher Meister

KSC Dilsburg ist deutscher Meister

Landsweiler/Lebach. Der KSC Dilsburg ist am Samstag vollkommen überraschend deutscher Meister in der Damen-Kegel-Bundesliga geworden. Die Mannschaft zog mit einer überragenden Leistung am letzten Spieltag der Meisterrunde auf eigener Bahn in Landsweiler/Lebach am bisherigen Führenden KV Maifeld-Polch vorbei. "Das ist unglaublich

Landsweiler/Lebach. Der KSC Dilsburg ist am Samstag vollkommen überraschend deutscher Meister in der Damen-Kegel-Bundesliga geworden. Die Mannschaft zog mit einer überragenden Leistung am letzten Spieltag der Meisterrunde auf eigener Bahn in Landsweiler/Lebach am bisherigen Führenden KV Maifeld-Polch vorbei. "Das ist unglaublich. Daran werden wir uns immer erinnern", sagte Sportwartin Birgit Stauner-Bayer.

Dilsburg war zwar in der regulären Saison Erster geworden, lag aber schon nach dem ersten Spieltag der Meisterrunde hinter dem großen Favoriten aus Polch. Umso größer war nun die Freude - etwa bei Dilsburgs Spielerin Sandra Keller: "Das war überragend, wie wir uns in den Spielen zurückgekämpft haben." Nach drei starken ersten Durchgängen und einer erschreckend schwachen Leistung von Polch war Dilsburg früh auf Titelkurs.

Die zweite saarländische Mannschaft, die KF Oberthal, musste sich hingegen mit dem vierten Platz in der Gesamtwertung begnügen, war aber mit dem letzten Spieltag nicht unzufrieden, wie Carmen Krüger sagte: "Wir wollten wieder etwas gutmachen, das ist uns gelungen."

Immerhin haben die Herren der KF Oberthal noch Chancen auf den Titel. Nach dem schwachen Auftritt am ersten Spieltag der Meisterrunde in Herford konnte die Mannschaft am Wochenende Punkte sammeln und steht vor dem letzten Spieltag am 6. März in Oberthal in Reichweite zur Spitze. In der Aufstiegs-Runde zur Herren-Bundesliga stehen zudem mit Hüttersdorf und Wiebelskirchen gleich zwei Saar-Teams in Lauerstellung. jbö