Kroatiens Handballer komplettieren das EM-Halbfinale

Kroatiens Handballer komplettieren das EM-Halbfinale

Dänemark gegen Kroatien (18.30 Uhr) und Frankreich gegen Spanien (21 Uhr): Diese vier Mannschaften kämpfen heute bei der Handball-Europameisterschaft der Männer um den Einzug ins Finale.

Beide Partien überträgt Sport1 live. Als letztes Team qualifizierte sich am späten Mittwochabend Kroatien durch einen 31:28 (14:15)-Erfolg gegen Polen für das Semifinale. Die Kroaten - immerhin Bronzemedaillen-Gewinner der letzten WM, EM und Olympischen Spiele - sicherten sich somit den zweiten Platz in der Gruppe 2 hinter Olympiasieger Frankreich. Die vom deutschen Trainer Michael Biegler betreuten Polen treffen als Gruppendritter heute Nachmittag im Spiel um den fünften Platz auf Island.

Titelverteidiger und Gastgeber Dänemark hat als einziges Team alle bisherigen sechs Spiele gewonnen und ist der große EM-Favorit. Alle Teilnehmer des Halbfinals sind für die WM 2015 in Katar qualifiziert. Der Europameister hat dazu einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro sicher.

Mehr von Saarbrücker Zeitung