| 20:15 Uhr

Kreuzbandriss: Turner Weber fällt wohl für die Weltmeisterschaft aus

Hannover. Der deutsche Nationalmannschaftsturner Robert Weber ist in Hannover am linken Knie operiert worden. Weber, 2008 Vize-Europameister mit der deutschen Mannschaft, hatte sich am vergangenen Wochenende beim Bundesliga-Wettkampf des NTT Hannover/Celle gegen die TG Saar - die Saarländer siegten 40:32 - einen Kreuzbandriss zugezogen (wir berichteten)

Hannover. Der deutsche Nationalmannschaftsturner Robert Weber ist in Hannover am linken Knie operiert worden. Weber, 2008 Vize-Europameister mit der deutschen Mannschaft, hatte sich am vergangenen Wochenende beim Bundesliga-Wettkampf des NTT Hannover/Celle gegen die TG Saar - die Saarländer siegten 40:32 - einen Kreuzbandriss zugezogen (wir berichteten). Nach Angaben von Mannschafts-Arzt Andreas Japtok wurde neben der Kreuzband-Verletzung ein mehrfacher Einriss des Meniskus festgestellt. Der 24-Jährige wird vermutlich für die komplette Bundesliga-Saison sowie die im kommenden Oktober stattfindende Weltmeisterschaft in London ausfallen. dpa