1. Sport
  2. Saar-Sport

Kombinierer Rydzek feiert Hattrick am Holmenkollen

Kombinierer Rydzek feiert Hattrick am Holmenkollen

Johannes Rydzek lag nach seinem dritten Sieg in Folge völlig ausgepumpt im Ziel, erst nach mehreren Minuten war der Kombinierer bereit für den Gang zu König Harald. „Es ist einfach genial, dem norwegischen König die Hand zu schütteln“, sagte der 22-Jährige zur Siegerehrung, die am legendären Holmenkollen in Oslo traditionell auch einen Besuch beim Monarchen in der Ehrenloge beinhaltet.

Verdient hatte sich das Rydzek allemal. Bei Olympia noch von einem Zusammenstoß mit Teamkollege Fabian Rießle gestoppt, gewann der 22-Jährige nun auch das dritte Rennen nach den Winterspielen. Doch nicht nur das: Durch seinen Sieg vor Magnus Moan und Francois Braud sicherte sich Rydzek auch den zweiten Platz im Gesamtweltcup hinter Eric Frenzel, der sich diesmal mit dem 14. Platz begnügen musste. "Irgendwie läuft es gerade bei mir", sagte Rydzek strahlend.