1. Sport
  2. Saar-Sport

Kohlschreiber zieht ins Viertelfinale ein

Kohlschreiber zieht ins Viertelfinale ein

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Stuttgart als erster deutscher Tennisprofi das Viertelfinale erreicht. Der Weltranglisten-29. aus Augsburg gewann gestern bei dem mit 642 070 Euro dotierten Turnier gegen den Polen Jerzy Janowicz mit 6:4, 6:4. Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat dagegen bei der Veranstaltung, die erstmals auf Rasen ausgetragen wird, trotz guter Leistung das Viertelfinale verpasst.

Der mit einer Wildcard ausgestattete Weltranglisten-84. musste sich auf dem Weissenhof dem an Position acht gesetzten Viktor Troicki mit 3:6, 7:6 (8:6), 3:6 geschlagen geben. Heute haben unter anderem noch Tommy Haas sowie Matthias Bachinger und der ältere Zverev-Bruder Mischa die Chance auf den Sprung in die Runde der letzten Acht.