Kohlschreiber sagt Davis-Cup-Einsatz gegen Argentinien ab

Kohlschreiber sagt Davis-Cup-Einsatz gegen Argentinien ab

Bamberg. Tommy Haas darf sich Hoffnungen machen, im Davis-Cup-Spiel gegen Argentinien im Einzel eingesetzt zu werden. Sein Teamkollege Philipp Kohlschreiber musste wegen eines Magen-Darm-Virus die Teilnahme an der Erstrunden-Partie vom morgigen Freitag bis Sonntag in Bamberg absagen, wie der Deutsche Tennis-Bund mitteilte

Bamberg. Tommy Haas darf sich Hoffnungen machen, im Davis-Cup-Spiel gegen Argentinien im Einzel eingesetzt zu werden. Sein Teamkollege Philipp Kohlschreiber musste wegen eines Magen-Darm-Virus die Teilnahme an der Erstrunden-Partie vom morgigen Freitag bis Sonntag in Bamberg absagen, wie der Deutsche Tennis-Bund mitteilte. "Das macht dieses Wochenende etwas schwieriger", sagte Haas. Möglicher Nachrücker für Kohlschreiber ist Cedrik-Marcel Stebe, der bereits mit dem Team in Bamberg trainierte. Der Bayreuther Florian Mayer führt das deutsche Aufgebot an, Haas ist erstmals seit 2007 wieder dabei. dpadaviscup.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung