| 20:51 Uhr

Fußball-Bundesliga
Kohfeldt spürt bei Werder „100 Prozent Vertrauen“

Bremen.

Werder Bremen hat das erste Spiel mit Florian Kohfeldt gegen den Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden mit 4:1 (1:0) gewonnen. Kohfeldt lässt sich von den Diskussionen rund um seine Beförderung zum Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten nicht beeindrucken. „Ich spüre 100 Prozent Vertrauen“, sagte der 35-Jährige jetzt. Schon am Sonntag im Duell mit Hannover 96 (18 Uhr) will er den ersten Schritt aus der Krise schaffen. Am Samstag hatte Sportchef Frank Baumann mit Aussagen rund um die Trainersuche für Irritationen gesorgt. Es habe „bessere Trainer, die für unsere Situation interessant gewesen wären“ gegeben, sagte der Ex-Nationalspieler.