| 00:00 Uhr

Körbel glaubt an Erfolg der Eintracht

Stuttgart. „Volle Unterstützung“ von Bobic für Schneider Sportvorstand Fredi Bobic hat Trainer Thomas Schneider trotz sechs Niederlagen des VfB Stuttgart in Serie erneut „die volle Unterstützung“ zugesagt. „Wir sind total überzeugt, es mit ihm zu schaffen“, versicherte der Manager des Fußball-Bundesligisten gestern. dpa

Schneider habe die Mittel und das Wissen dafür. Zugleich bezeichnete Bobic die 1:4-Niederlagen gegen den FC Augsburg und 1899 Hoffenheim als "alarmierend". Vor der Schlüsselpartie gegen Hertha BSC am Samstag liegt der Tabellen-15. drei Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Körbel glaubt an Erfolg der Eintracht



Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel traut Eintracht Frankfurt im Europa-League-Duell gegen den FC Porto den Sprung ins Achtelfinale zu. "Ein 1:1 im Hinspiel wäre ein gutes Ergebnis, dann kann die Überraschung gelingen", sagte der 59-Jährige. Morgen (21.05 Uhr/Kabel 1) tritt die Mannschaft von Trainer Armin Veh in der Runde der letzten 32 in Portugal an, eine Woche später steht in Frankfurt das Rückspiel auf dem Programm. Körbel hofft vor allem auf den Einsatz von Kapitän Pirmin Schwegler (Knorpelfraktur am unteren Rippenbogen).

Hamburger SV trauert um Kult-Masseur Rieger

Der Hamburger SV trauert um Kult-Masseur Hermann Rieger. Er verstarb gestern "nach langer schwerer Krankheit in der Medizinischen Hochschule Hannover im Alter von 72 Jahren", wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. "In Dankbarkeit und großer Anerkennung trauert der gesamte Verein um Hermann Rieger als großartigen Menschen und langjährigen Kollegen und Freund", hieß es. Von 1978 bis 2004 arbeitete der Bayer an der Elbe, bevor er auf Grund einer Krebserkrankung seinen Beruf aufgeben musste.