Köllerbachs Nachwuchs-Ringer triumphieren beim Heimspiel

Köllerbachs Nachwuchs-Ringer triumphieren beim Heimspiel

Der Ringer-Nachwuchs des KSV Köllerbach ist neuer deutscher Mannschaftsmeister der A/B-Jugend. Im Traumfinale aus saarländischer Sicht behielt der KSV am Samstag an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken gegen den Lokalrivalen KV Riegelsberg klar mit 23:13 die Oberhand.



Im Endkampf war es Valentin Seimetz, der im neunten von zehn Kämpfen mit einem Schultersieg gegen den Riegelsberger Noah Monz für die Entscheidung sorgte. "Die Qualität der Mannschaften war sehr hoch. Von daher ist das für uns ein großer Erfolg", sagte Köllerbachs Teamleiter Thomas Geid. Schon zum Auftakt der Veranstaltung hatte der KSV mit einem 25:7 über Titelverteidiger Adelhausen einen glänzenden Start hingelegt.

Beim Finalgegner aus Riegelsberg hielt sich die Enttäuschung in Grenzen: "Zweitbeste Mannschaft in ganz Deutschland zu sein, ist ein super Erfolg", sagte KV-Ringer Mustafa Yassof.

Mehr von Saarbrücker Zeitung