Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:14 Uhr

Weltklasse-Ringer ist tot
Köllerbacher Ringer-Idol Rolf Lacour ist tot

Saarbrücken.

Rolf Lacour ist tot. Der frühere Weltklasse-Ringer verstarb in der Nacht zu Sonntag in Köllerbach. Er wurde 80 Jahre alt. Lacour war der erfolgreichste Sportler des Saarländischen Ringer-Verbandes. 1965 wurde er Vize-Weltmeister im griechisch-römischen Stil, vier Jahre später Europameister. Der gebürtige Saarbrücker, aufgewachsen in Burbach, nahm drei Mal an Olympia teil. 1964 erreichte er in Tokio den vierten Platz. Zwischen 1962 und 1972 errang Lacour zehn deutsche Meistertitel.