Klares Signal: Raúl möchte ein Schalker bleiben

Klares Signal: Raúl möchte ein Schalker bleiben

Doha. Raúl hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 ein klares Signal für einen Verbleib über das Saisonende hinaus gegeben. "Ich bin optimistisch, dass es zu einer Einigung kommen wird. Im Moment gibt es keinen Grund, warum dem nicht so sein sollte", sagte der 34 Jahre alte Stürmer am Freitag im Trainingslager in Katar

Doha. Raúl hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 ein klares Signal für einen Verbleib über das Saisonende hinaus gegeben. "Ich bin optimistisch, dass es zu einer Einigung kommen wird. Im Moment gibt es keinen Grund, warum dem nicht so sein sollte", sagte der 34 Jahre alte Stürmer am Freitag im Trainingslager in Katar. Der Spanier bestätigte einen Gesprächstermin mit Schalke im Lauf des Monats Januar. Das Wichtigste für den Vater von fünf Kindern sei seine Familie. Die Vertragslaufzeit bezeichnete er als "nicht so entscheidend. Es geht nicht um ein oder zwei Jahre." Trainer Huub Stevens weiß, was er an dem zehnmaligen Torschützen der Hinrunde hat: "Ich schätze seine professionelle Einstellung. Er ist 34, aber er bringt noch seine Leistung. Es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten." Stevens sieht Schalke übrigens trotz Platz drei nicht als Titelanwärter im Kampf mit Bayern München und Borussia Dortmund: "Wir sind noch nicht so weit." dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung