Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:44 Uhr

Fußball-Bundesliga
Kind hat weiter Vertrauen zu Heldt

Hannover.

Präsident Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 sieht trotz des Flirts von Horst Heldt mit dem 1. FC Köln weiter ein Vertrauensverhältnis zu seinem Manager. „Wir werden trotzdem mit Horst Heldt die Verantwortung annehmen und gemeinsam die Zukunft von 96 gestalten“, sagte der 73-Jährige gestern. Heldt hatte mit einem Wechsel zu den abstiegsgefährdeten Kölnern kokettiert.